Kreis Bad Kreuznach

Corona-Upddate im Kreis Bad Kreuznach: 16 neue Fälle

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist binnen 24 Stunden (Stand: Mittwoch, 12 Uhr) um 16 gestiegen. Aktuell stehen nach Angaben der Kreisverwaltung 214 Personen in der Betreuung des Gesundheitsamtes, acht befinden sich in stationärer Behandlung.

Betroffene Gebietskörperschaften: Stadt Bad Kreuznach (114), VG Rüdesheim (28), VG Nahe-Glan (16), VG Bad Kreuznach (17), VG Langenlonsheim-Stromberg (21), VG Kirner Land (18). Innerhalb der vergangenen sieben Tage sind 115 Neufälle hinzugekommen, das sind rechnerisch 73 pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

An der von der Kreisverwaltung betriebenen Abstrichstation in Windesheim wurden an den vergangenen drei Öffnungstagen (Mittwoch, 21., Freitag, 23., und Montag, 26. Oktober) 260 Abstriche genommen. Davon waren 31 positiv, das sind 12 Prozent.

Rund 16 Prozent der derzeit durch das Gesundheitsamt betreuten Personen sind zwischen 1 Jahr und 19 Jahre alt, 35 Prozent zwischen 20 und 39 Jahre, 33 Prozent liegen in der Altersgruppe 40 bis 59 Jahre, 14 Prozent in der Altersgruppe 60 bis 79 Jahre und 2 Prozent in der Altersgruppe ab dem 80. Lebensjahr.