Archivierter Artikel vom 30.03.2021, 18:20 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Corona-Update: Inzidenz liegt im Kreis Bad Kreuznach wieder unter 100

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist binnen eines Tages um 17 gestiegen (Stand, Dienstag, 14 Uhr) und liegt bei insgesamt 4567. Fünf Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Derzeit stehen 291 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle. In den vergangenen sieben Tagen wurden folgende Fallzahlen in den Kommunen gemeldet: Stadt Bad Kreuznach: 45, VG Bad Kreuznach: 28, VG Rüdesheim: 40, VG Nahe-Glan: 9, VG Langenlonsheim-Stromberg: 24, VG Kirner Land: 12. Die Wocheninzidenz liegt bei 97,3.

Im Rahmen des Programms „Testen für alle“ an Karsamstag, 3. April, können sich Bürgerinnen und Bürger in Bad Kreuznach, Bad Sobernheim, Meisenheim und Kirn kostenlos testen lassen. Nähere Informationen hält die Kreisverwaltung unter www.kreis-badkreuznach.de bereit.

Erreichbarkeit über die Osterfeiertage: Corona-Hotline: Tel. 0671/20 27 81 78: Karfreitag, 2. April, und Ostermontag, 5. April, jeweils 10 bis 12 Uhr.

Öffnungszeiten der Abstrichstation Windesheim: Karsamstag, 3. April, 14 bis 17 Uhr und Ostermontag, 5. April, 10 bis 14 Uhr.

Terminvergabe für die Abstrichstation, Tel. 0671 / 202 781 20: Karfreitag, 2. April, 8 bis 12 Uhr und Karsamstag, 5. April, 9 bis 12 Uhr.