Archivierter Artikel vom 11.03.2021, 19:32 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Corona im Kreis Bad Kreuznach: Hilfseinsatz der Soldaten endet

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist binnen 24 Stunden um sechs gestiegen und liegt bei insgesamt 4286. Sechs Personen befinden sich derzeit in stationärer Behandlung. Aktuell stehen 143 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle. In den vergangenen sieben Tagen wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet: Stadt Bad Kreuznach: 18, VG Bad Kreuznach: 2, VG Rüdesheim: 5, VG Nahe-Glan: 1, VG Langenlonsheim-Stromberg: 12, VG Kirner Land: 1 Die Wocheninzidenz liegt bei 24,6. Der Einsatz der Bundeswehr in den Seniorenheimen im Landkreis Bad Kreuznach endet zum Ende der Woche. Seit Anfang Februar haben Soldaten beim Durchführen von Corona-Schnelltests unterstützt. Für die Landtagswahl am kommenden Sonntag stehen in verschiedenen VGs Schnelltests für die Wahlhelfer vor Ort zur Verfügung, berichtet die Corona-Stabsstelle. Diese wurden bereits an die Verwaltungen ausgeliefert. Für die Wahlhelfer ist die Stabsstelle Corona auch am Wochenende erreichbar. Trotz sinkender Fallzahlen ist weiterhin Schutz angeraten.

+ 4799 weitere Artikel zum Thema