Archivierter Artikel vom 13.11.2020, 19:40 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Corona im Kreis Bad Kreuznach: Anstieg um 37 Infizierte

Die Infiziertenzahl im Kreis Bad Kreuznach ist seit Donnerstagnachmittag um 37 gestiegen und liegt jetzt bei 918. Darin enthalten sind 644 (plus 26) aus der Quarantäne Entlassenen und neun Verstorbene. Aktuell werden 265 Infizierte vom Kreis-Gesundheitsamt betreut; fünf davon sind in stationärer Behandlung.

Die Fallverteilung: Stadt Bad Kreuznach (114 Infizierte), VGs Rüdesheim (51), Nahe-Glan (29), Bad Kreuznach (24), Langenlonsheim-Stromberg (24) und Kirner-Land (23). Neufälle im Kreisgebiet innerhalb der vergangenen sieben Tage: 155; Neufälle pro 100.000 Einwohner in dieser Zeitspanne: 98,4, schreibt die Kreisverwaltung.