Kreis Bad Kreuznach

Corona im Kreis Bad Kreuznach: 19 Infizierte seit Donnerstag

Die Gesamtzahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (30.09.2021, 14.00 Uhr) um 19 gestiegen und liegt bei insgesamt 7047.

Foto: picture alliance/dpa

Es befinden sich neun Personen in stationärer Behandlung, davon sind vier Personen vollständig geimpft. Insgesamt sind bisher 143 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben. Aktuell stehen 221 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle. Innerhalb der letzten 7 Tage (25.09.- 01.10.2021) wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

  • Stadt Bad Kreuznach: 37
  • VG Bad Kreuznach: 7
  • VG Rüdesheim: 17
  • VG Nahe-Glan: 17
  • VG Lalo-Stromberg: 6
  • VG Kirner Land: 11

Leitindikatoren für Warnstufen gem. der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung:

7-Tages-Inzidenz des Landkreises Bad Kreuznach: 59,8

7- Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz des Versorgungsgebietes Rheinhessen-Nahe: 2,7

Anteil Intensivkapazität Rheinland-Pfalz: 4,03

Aktuell befindet sich der Landkreis Bad Kreuznach in Warnstufe 1

Folgende Kitas sind diese Woche betroffen:

  • Kita Kendelstraße Winzenheim
  • Kita St. Nikolaus Bad Kreuznach
  • Paulus Kindergarten Bad Kreuznach
  • Albert-Schweitzer Kita Bad Sobernheim
  • Kita Altenbamberg

Folgende Schulen sind diese Woche betroffen:

  • Realschule Meisenheim
  • Schule BBS TGHS Bad Kreuznach
  • Grundschule Winzenheim
  • Grundschule Hargesheim
  • Gymnasium Kirn
  • Grundschule Hofgartenstraße
  • Realschule auf Halmen
  • Grundschule Bad Sobernheim
  • Don Bosco Schule