Winzenheim

Christina Henke schreibt Bücher auf dem Handy: Die resolute Winzenheimerin blickt auf ein bewegtes Leben zurück

Eigentlich wollte Christina Henke ihren Enkeln nur beweisen, dass es auch ein abwechslungsreiches Leben vor dem Handy gab. Das war der Anlass für ihre erste schriftstellerische Arbeit, die sie wie die beiden Nachfolgewerke ausschließlich auf dem Mobiltelefon am Küchentisch schrieb. Dabei könnte die 77-jährige Winzenheimerin als gelernte Auslandskorrespondentin auf ihre erworbenen Fähigkeiten im Maschinenschreiben zurückgreifen. „Das geht auf dem Handy schneller als auf dem Laptop“, wischt Christina Henke Einwände resolut zur Seite.

Christine Jäckel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net