Archivierter Artikel vom 17.07.2017, 19:43 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Bundestagswahl: KH-Kreis ist nur ganz schwach vertreten

An Idar-Oberstein führt bei der Bundestagswahl am 24. September im Wahlkreis Bad Kreuznach-Birkenfeld kein Weg vorbei: Fünf der insgesamt acht Direktkandidaten kommen aus der Schmuckstadt. Wenn es um die Herkunft geht, sind es sogar sechs: Joe Weingarten (SPD), der in Bad Kreuznach geboren wurde und in Alsenz lebt, ist in Idar-Oberstein aufgewachsen – und zwar im Stadtteil Weierbach, in dem auch seine ärgste Konkurrentin Antje Lezius (CDU) ihre Wurzeln hat. Nur drei Bewerber wohnen nicht im Kreis Birkenfeld: Neben Weingarten sind das Herbert Drumm (Bad Kreuznach), der aber aus Baumholder stammt, und Nicole Höchst (AfD). Fazit: Der deutlich größere Kreis Bad Kreuznach ist extrem unterrepräsentiert.

Kurt Knaudt Lesezeit: 2 Minuten