Archivierter Artikel vom 23.10.2018, 19:40 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Bund schiebt Kosten von abgelehnten Asylbewerbern auf Kommunen ab: Kreis muss ab 2019 zahlen bis zur Ausreise

Berlin macht dem BAMF Dampf. Ziel: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll bei der Bearbeitung von Asylanträgen auf die Tube drücken. Die Folgen dieses vom Innenministerium angewiesenen Tempos bekommen die Kommunen jetzt zu spüren. Mit horrenden, Millionen verschlingenden Folgekosten.

Von Stefan Munzlinger Lesezeit: 3 Minuten