Plus
Kirn

Braun: Großes Plus für Realschule auf Halmen

Für die Kinder sind die positiven Signale von der Landesregierung und vom Schulträger in der Kreisstadt ein Zeichen der Hoffnung. Sie ließen gestern Luftballons steigen, um der Freude über den nun fast komplett gesicherten Fortbestand ihrer Schule Ausdruck zu geben.
Für die Kinder sind die positiven Signale von der Landesregierung und vom Schulträger in der Kreisstadt ein Zeichen der Hoffnung. Sie ließen gestern Luftballons steigen, um der Freude über den nun fast komplett gesicherten Fortbestand ihrer Schule Ausdruck zu geben. Foto: Stefan Butz

An der Realschule auf Halmen schaut man seit gestern etwas optimistischer in die Zukunft: Die Option auf die Einrichtung einer kooperativen Realschule plus ist endgültig da, entsprechende Signale aus Mainz und Bad Kreuznach liegen vor. Wenn bis Februar mehr als 51 Schülerinnen und Schüler für die neue Schule angemeldet werden, startet die neue Realschule plus zum Schuljahr 2013/14. Damit hätte Kirn dann zwei Realschulen plus – eine kooperative auf Halmen und eine integrative auf Kyrau, die ehemalige Hauptschule Kirn.

Lesezeit: 2 Minuten
Kirn - An der Realschule auf Halmen schaut man seit gestern etwas optimistischer in die Zukunft: Die Option auf die Einrichtung einer kooperativen Realschule plus ist endgültig da, entsprechende Signale aus Mainz und Bad Kreuznach liegen vor. Wenn bis Februar mehr als 51 Schülerinnen und Schüler für die neue Schule ...