Archivierter Artikel vom 04.07.2011, 19:11 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Brauhaus statt Park-Pavillon? VHS-Leiterin Simone Kehl bleibt gelassen

Auch wenn für das neue Brauhaus ihr Vortragssaal im Marum-Park weichen müsste. VHS-Leitern Simone Kehl sieht keinen Grund, vorschnell die Alarmglocken zu läuten: „Es gibt für alles eine Lösung.“

Bad Sobernheim – Auch wenn für das neue Brauhaus ihr Vortragssaal im Marum-Park weichen müsste. VHS-Leitern Simone Kehl sieht keinen Grund, vorschnell die Alarmglocken zu läuten: „Es gibt für alles eine Lösung.“

Gelassen verfolgt VHS-Leiterin Simone Kehl die Diskussion über ein neues Brauhaus, das im Marum-Park gebaut werden könnte. Für das Gebäude müsste der Waben-Pavillon, in dem auch der VHS-Vortrags- und Veranstaltungssaal zu finden ist, weichen, würde komplett abgerissen. Allerdings sieht der Plan einen Mehrzweckraum unter anderem für die Volkshochschule vor. Möglicherweise gebe es hier ja eine gute Lösung auch für die VHS, so Simone Kehl. Jetzt will sie erst mal abwarten, was da konkret entsteht. Fakt seit Jahren: Immer wieder sei die VHS auf Raumsuche. (mz)