Archivierter Artikel vom 07.12.2016, 12:23 Uhr

Brand in Badenheim: Feuer entstand in der Küche

Am Mittwochmorgen brannte es in der Bahnhofstraße in Badenheim. Drei Personen wurden verletzt.

Am Mittwochmorgen brannte es in der Bahnhofstraße in Badenheim.

Thorsten Gerhardt

Feuerwehren aus Badenheim, Sprendlingen und Gensingen waren mit 26 Einsatzkräften im Einsatz.

Thorsten Gerhardt

Das Feuer entwickelte sich wohl aus einem Brand im Küchenbereich des Hauses.

Thorsten Gerhardt

Sechs Feuerwehrfahrzeuge, drei Rettungswagen und zwei Polizeifahrzeuge waren vor Ort.

Thorsten Gerhardt

Ein Zimmerbrand verursachte am Mittwochmorgen in Badenheim Personen- und hohen Gebäudeschaden. Eine Bewohnerin bemerkte gegen 7 Uhr Brandgeruch und alarmierte die schlafenden Mitbewohner. Der Hauseigentümer versuchte vergeblich, mit dem Feuerlöscher die Flammen zu löschen.

Das Feuer wurde dann mit 30 Einsatzkräften der Stützpunktwehr Sprendlingen gelöscht. Die drei Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden ambulant in Bad Kreuznacher Krankenhäusern versorgt. Am Gebäude entstand ein geschätzter Schaden von 200 000 Euro. Brandermittler der Kriminalinspektion Bad Kreuznach nahmen die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Mainz gab ein Brandursachengutachten in Auftrag.