Archivierter Artikel vom 22.08.2019, 19:01 Uhr
Planig

Brand auf Pferdekoppel: Schneller Einsatz hinter dem Planiger Friedhof

Beim Rückbau einer Pferdekoppel hinter dem Friedhof in Planig hat ein Mann gestern gegen 13.15 Uhr einen bewachsenen Drahtzaun abgeflammt, um den Draht entsorgen zu können. Dabei entzündete sich die trockene Grasfläche auf etwa 200 Quadratmetern. Der Verursacher versuchte den Brand mit mehreren Feuerlöschern zu löschen, was ihm allerdings nicht gelang.

Die Einsatzkräfte hatten in Planig keine Probleme.
Die Einsatzkräfte hatten in Planig keine Probleme.
Foto: Feuerwehr

Die Kräfte der angerückten Löschbezirke Ost und Süd löschten den Brand mit zwei C-Rohren und knapp 2500 Litern Wasser. Es waren zwei Löschfahrzeuge im Einsatz. Weitere Löschfahrzeuge mussten die Einsatzstelle nicht mehr anfahren, da der Brand schnell unter Kontrolle gebracht wurde. Einsatzleiter war Peter Steinbrecher (Zugführer Löschbezirk Ost).