Plus
Bad Kreuznach

Bosenheimer Straße: Ein Radweg durchs Kreuznacher Gewerbegebiet für Nobody

Am hinteren Ende der Bosenheimer Straße Richtung Planig und Bosenheim sind am wenigsten Radler unterwegs, obwohl es mittlerweile eine Zuwegung Richtung Michelin gibt.
Am hinteren Ende der Bosenheimer Straße Richtung Planig und Bosenheim sind am wenigsten Radler unterwegs, obwohl es mittlerweile eine Zuwegung Richtung Michelin gibt. Foto: Robert Neuber
Lesezeit: 3 Minuten

Die Radwege in der Bosenheimer Straße wurden einst auf Druck der Bündnis 90/Grünen zu beiden Seiten der Fahrbahn angelegt. Die Alternative, nämlich ein Radweg entlang Ringstraße, Schneider Optik und Korellengarten, blieb unberücksichtigt. Doch der Radweg wird nicht angenommen, die Nutzung ist marginal. Das haben wir nun als Radler über eine Woche lang zu unterschiedlichen Tagzeiten beobachtet.

Am Radweg der Bosenheimer Straße wird seit Jahren deutlich, dass eine Führung über die vielen Zufahrten der Gewerbebetriebe nicht angenommen wird. Die massive Nutzung der Radwege ist nicht eingetreten, so wie das vor allem die Bündnis 90/Grünen einst prognostiziert hatten. Damals, sie waren 2009 bis 2013 Bestandteil der Jamaika-Koalition mit ...