Archivierter Artikel vom 14.12.2011, 19:00 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Bosenheimer Freibad nur noch mit privatem Betreiber

Um am Kommunalen Entschuldungsfonds (KEF) des Landes Rheinland-Pfalz teilnehmen zu können, muss die Stadt Bad Kreuznach einen jährlichen Einsparungsbeitrag von 462 000 Euro leisten. Ein Bestandteil ist die Streichung der 142 000 Euro für das Bosenheimer Freibad. Das Bad soll nicht mehr über den Stadtetat finanziert werden.

Lesezeit: 2 Minuten