Archivierter Artikel vom 11.09.2020, 17:17 Uhr
Plus
Kirn

Böses Ende eines Neujahrsabends: Kneipengast mit Cuttermesser verletzt

Für einen heute 30 Jahre alten Mann aus Kirn nahm am Neujahrstag 2018 ein Kneipenabend in seiner Heimatstadt ein böses Ende: Eine Gruppe junger Männer griff ihn mit einer Kette, an der ein Cuttermesser befestigt war, an. Der Mann trug zahlreiche Schnittwunden an beiden Armen und dem Hals davon, außerdem riss die Linse seines linken Auges. Noch heute, mehr als zwei Jahre später, kann man die Narben sehen.

Von Silke Bauer Lesezeit: 2 Minuten