Archivierter Artikel vom 05.01.2011, 16:03 Uhr
Plus
Bockenau

Bockenauer Rat lässt „Bürgerinitiative Steinbruch Marta“ nicht im Regen stehen

Beim Verfahren um den geplanten Steinbruch „Marta“ zwischen Bockenau und Steinhardt könnten im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung ungedeckte Kosten von bis zu 6000 Euro entstehen, aufzubringen von der „Bürgerinitiative Steinbruch Marta“, informierte Markus Berger seine Bockenauer Gemeinderatskollegen.

Lesezeit: 1 Minuten