Archivierter Artikel vom 09.02.2014, 09:43 Uhr

BME: Jugendliche Halbstarke randalieren

Bad Münster-Ebernburg – Betrunken und halbstark. Keine gute Kombination. In Bad Münster schlugen Jugendliche über die Stränge.

Bad Münster-Ebernburg – Vier Jugendliche wurden am Samstag um 16.48 Uhr an der Herrengartenstraße in Bad Münster-Ebernburg dabei beobachtet, wie sie an einer Bushaltestelle versuchten, ein Schild abzureißen.

Die alarmierte Polizei traf die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren vor Ort an und fand einiges heraus: Den zum Teil stark alkoholisierten jungen Tätern konnten eine Vielzahl von Sachbeschädigungen nachgewiesen werden. So wurde ein Mülleimer an der Bushaltestelle beschädigt und in der Turnhalle der Realschule plus diverse Beschädigungen verursacht, unter anderem durch Herunterreißen der Wandbekleidung und Versprühen des Feuerlöschers.

Der Schaden in der Turnhalle dürfte sich allein auf ca. 5000 Euro belaufen. Die Jugendlichen wurden durch die Polizei ihren Eltern überstellt. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten.