Plus
Kreis Bad Kreuznach

Bistum Trier kauft drei Beatmungsgeräte für Bolivien – zur Hälfte des Neupreises

Da waren es nur noch 37: Das Bistum Trier kauft drei der 50 kreiseigenen und zu Beginn der Pandemie am 3. April 2020 via Eilentscheid von Landrätin Bettina Dickes (CDU) georderten Beatmungsgeräte. Und zwar für die Hälfte des Neupreises: insgesamt 31.558 Euro.

Lesezeit: 2 Minuten
„Ein Preis, der als sehr angemessen erachtet werden kann“, sagte die Landrätin am Montag im Kreistag, der zu seiner ersten Präsenzsitzung im Waldböckelheimer Bürgerhaus zusammenkam. Die Diskussion währte nur kurz, die Entscheidung des (normalerweise 50-köpfigen) Gremiums: Zustimmung bei fünf Enthaltungen der kompletten AfD-Fraktion und einem Nein von Dr. Herbert Drumm ...