Plus
Bingen

„Bingen swingt“ ist ein echtes Aushängeschild

Die Komm´ Mit Mann!s sollen am Samstag, 23. Juni, ab 21 Uhr eine spektakuläre Soulnacht bieten. Ihr Star ist Chris Tanzza, angepriesen als "schwärzesten weiße Stimme des Ruhrpotts". Die Gruppe wurde vor 20 Jahren gegründet und präsentiert in Bingen ihre Jubilee-CD.
Foto: Veranstalter
Die Komm´ Mit Mann!s sollen am Samstag, 23. Juni, ab 21 Uhr eine spektakuläre Soulnacht bieten. Ihr Star ist Chris Tanzza, angepriesen als "schwärzesten weiße Stimme des Ruhrpotts". Die Gruppe wurde vor 20 Jahren gegründet und präsentiert in Bingen ihre Jubilee-CD. Foto: Veranstalter

Eine ganze Stadt lebt Musik. Das gibt es wieder beim 17. Festival „Bingen swingt“ von 22. bis 24. Juni.

Lesezeit: 2 Minuten
Bingen - Wenn Bingen ein Wochenende lang swingt, strömen Fans aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands und des benachbarten Auslands herbei. Die Binger selbst sind bekanntermaßen nicht alle restlos glücklich über das Event, das die Stadt einmal pro Jahr in einen musikalischen Ausnahmezustand versetzt. "Traditionell" wird von Skeptikern über Eintrittspreise, Bändchenzwang und Musikstile ...