Archivierter Artikel vom 15.08.2022, 06:31 Uhr
Altenbamberg

Beziehungsstreit eskaliert: Pärchen schlägt sich mehrfach am Bahnhof in Altenbamberg

Ein äußert aggressives Pärchen beschäftigte die Beamten der Polizeiinspektion Bad Kreuznach am Sonntag gleich zwei Mal am Bahnhof in Altenbamberg.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zunächst wurde gegen 20 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen am dortigen Bahnsteig gemeldet. Vor Ort konnten die Beamten unter anderem einen 42 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Birkenfeld und seine frisch aus der JVA entlassene 34 Jahre alte Lebensgefährtin antreffen.

Aufgrund von Beziehungsstreitigkeiten waren die beiden erheblich alkoholisierten Kontrahenten aneinandergeraten und hatten sich gegenseitig durch Schläge leicht verletzt, heißt es in einer Pressemitteilung. Nachdem die Situation beruhigt worden war, wurde versprochen, sich zu vertragen und die Heimreise anzutreten. Doch gegen 20.54 Uhr geriet man wieder in einen Streit und prügelte sich erneut am Bahnsteig. Abermals mussten die entsandten Streifenwagenbesatzungen die Aggressoren trennen. Die den Beamten barbusig gegenübertretende 34-Jährige trat letztendlich wieder verhüllt alleine die Heimreise an. Auf beide Beteiligten warten mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung. red