Archivierter Artikel vom 29.11.2017, 16:37 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Betroffene werden immer wieder zu spät behandelt

Eine nicht erkannte und behandelte Sprachentwicklungsstörung hat oft gravierende Folgen: Dazu zählt eine nicht altersgerechte Entwicklung, die die geistigen und seelischen Fähigkeiten des Kindes beeinträchtigen kann. Rückzugstendenzen, Vermeidungsverhalten, Angst- und Bindungsstörungen sind weitere mögliche Probleme. Immer wieder jedoch wird die Diagnose zu spät gestellt, oder aber die Therapie ist nicht intensiv genug.

Lesezeit: 1 Minuten