Plus
Kreis Bad Kreuznach

Beton-Gold glänzt im Kreis Bad Kreuznach: Die (Zins-) Zeichen stehen weiter auf Eigenheim

Niedrige Zinsen, neues Bauland: Immer mehr junge Familien im Kreis Bad Kreuznach erfüllen sich den Traum eines Eigenheims oder kaufen sich eine bezugsfertige Immobilie. „230 Objekte haben wir 2017 vermarktet“, sagt Andreas Kern (39), seit zwei Jahren Chef der Immobilienvermittlung der Sparkasse Rhein-Nahe, auf Anfrage. 2018 werden es über 300 sein.

Von Stefan Munzlinger
Lesezeit: 2 Minuten
Das verdankt man einem Nieder-Olmer Neubaugebiet: 113 Plätze hat das Kreditinstitut vermittelt – zu dort marktüblichen Preisen zwischen 360 und 510 Euro pro erschlossenem Quadratmeter. 900 Interessenten meldeten sich, 400 bewarben sich um einen Platz. Wen wundert's: 1,35 Prozent beträgt der aktuelle Zins bei einer zehnjährigen Bindung. Wer glaubt, dass es allerdings ...