Archivierter Artikel vom 26.09.2010, 12:30 Uhr
Simmertal

Bei Simmertaler Kirmes fliegen die Fäuste

Es hätte eine friedliche Veranstaltung sein können. Bis kurz vor 1 Uhr verlief die Simmertaler Kirmes ruhig und ohne Zwischenfälle. Doch dann kam es laut Polizei zu einer Schlägerei unter Gästen.

Foto: dpa

Simmertal – Es hätte eine friedliche Veranstaltung sein können. Bis kurz vor 1 Uhr verlief die Simmertaler Kirmes ruhig und ohne Zwischenfälle. Doch dann kam es laut Polizei zu einer Schlägerei unter Gästen.


Gegen 0.45 Uhr stritten sich mehrere Besucher, zwei Personen erlitten leichte Verletzungen durch Schläge ins Gesicht. Den Täter konnte die Polizei noch auf dem Kirmesgelände stellen. Bei seiner Festnahme widersetzte er sich, es wurde aber niemand verletzt.