Plus
Bad Kreuznach

Bauwerk muss erneut instand gesetzt werden: Kreuznacher Ochsenbrücke bleibt ein Provisorium

Erneut wird das Provisorium um vermutlich weitere 15 bis 20 Jahre verlängert. Die Rede ist von der Ochsenbrücke, einem der verkehrsreichsten Knotenpunkte in Bad Kreuznach. 700.000 Euro muss der Kreuznacher Landesbetrieb Mobilität (LBM) 2023 in die Hand nehmen, um die Brücke instand zu setzen, genauer gesagt, die Brücke auf der Ostseite in Richtung Bahnhof.

Von Harald Gebhardt
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 29.09.2022, 17:37 Uhr