Archivierter Artikel vom 28.11.2016, 16:21 Uhr
Bad Kreuznach

Bauantrag für Gewerbegebiet gestellt: Telekom schafft 200 Arbeitsplätze in Bad Kreuznach

Im Gewerbepark General Rose in Bad Kreuznach lässt sich ein weiterer großer Arbeitgeber nieder. Für die Deutsche Telekom AG wird der Projektentwickler Ten Brinke aus Bocholt ein dreigeschossiges Büro- und Verwaltungsgebäude mit rund 200 Arbeitsplätzen errichten.

Deutsche Telekom (Symbolfoto)
Deutsche Telekom (Symbolfoto)
Foto: dpa

Neben dem Servicecenter für Kunden nutzt die Telekom die neuen Räume auch für Schulungen und Seminare. Insgesamt sind es knapp 3200 Quadratmeter Nutzungsfläche. „Ich bin froh, dass mit dieser Ansiedlung weitere qualifizierte Arbeitsplätze in unserer Stadt geschaffen werden“, sagt Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer.

Der Bauantrag ist gestellt. Mit den Bauarbeiten – ein Jahr ist geplant – soll Anfang 2017 begonnen werden.