Archivierter Artikel vom 10.03.2011, 13:17 Uhr
Plus

Bahnübergang lassen, Turbokreisel streichen

Bad Kreuznach – Er bezeichnet sie als „Oh-weh-Trasse“ und lehnt sie ab. Aber der Straßenbauexperte Manfred Karle argumentiert dabei weniger aus dem Bauch heraus, sondern stützt sich auf seine reichhaltigen Erfahrungen als Straßenbauer. Er leitete 28 Jahre lang das Straßenbauamt in Bad Kreuznach und wundert sich über die Blauäugigkeit der Planer. Am Ochsenbrückenkreisel mit zehn oder jetzt sogar elf Auf- und Abfahrten sei das Chaos progammiert, weil es auch noch große Höhenunterschiede auf engstem Raum gebe.

Lesezeit: 3 Minuten