Archivierter Artikel vom 04.08.2010, 13:32 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Bahnhofsplatz soll zur neuen Kreuznacher Visitenkarte werden

Ob es bis 2020 oder 2025 dauert, steht noch in den Sternen. Doch Stadt und Bahn wollen den Bahnhof mit dem Vorplatz zum attraktiven Eingangstor der Kurstadt umbauen und für die Einwohner von Bad Kreuznach ein attraktives Tor zur Welt schaffen. Das Dortmunder Planungsbüro Junker und Kruse ist derzeit mit einer Potenzialanalyse beschäftigt.

Lesezeit: 3 Minuten