Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 07:48 Uhr
Plus
Bad Münster-Ebernburg

Bahnhof bleibt Bahnhof: Meinrad Betz investiert 1,2 Millionen in Bad Münster

Nein, nicht die Hells Angels haben den Bad Münsterer Bahnhof gekauft, sondern die Investorengemeinschaft Betz, Borowitz & Rattu. Der deutschlandweit operierende Zusammenschluss privater Unternehmer hat sich auf die Entwicklung komplexer Liegenschaften spezialisiert, eignet im Moment rund 300 Immobilien, darunter 43 Bahnhöfe. vornehmlich in der Region Berlin/Brandenburg.

+ 8 weitere Artikel zum Thema