Archivierter Artikel vom 06.07.2017, 07:45 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Bäderhaus putzt sich für den Sommer raus: Historisches Gebäude will sich öffnen

Es wird geschrubbt, geräumt, gepinselt. „Wir bringen das Bäderhaus wieder auf Hochglanz“, sagt Manager Carlo Weißkopf. 12 Tage lang – vom 19. bis zum 30. Juni – war die Kreuznacher Wellnessoase für den regulären Betrieb geschlossen. Kollektive Ferien? Nein, mit der Auszeit ging die Arbeit hinter den Kulissen erst so richtig los. Die Aufgabenliste für die Mitarbeiter und Putzkräfte war lang: Von der Grundreinigung über die Wartung aller Gerätschaften und kleinere Malerarbeiten bis hin zum Austausch einiger Decken reichten die Vorgaben.

Von Désirée Thorn Lesezeit: 3 Minuten