Plus
Bad Sobernheim

Bad Sobernheimer Bahnhof: Kia rauscht ins Heck eines Renault und rumpelt weiter

Blaulicht
i
ARCHIV - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Lesezeit: 1 Minute

Bei einem Unfall in Bad Sobernheim fuhr der 55-jährige Verursacher nach dem Zusammenstoß weiter über eine Verkehrsinsel und einen Kreisel, bevor er endlich anhielt.

Er fuhr zunächst in ein anderes Auto, dann rumpelte er unkontrolliert über eine Verkehrsinsel und einen Kreisel. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Kia war am Samstag gegen 16.45 Uhr am Bahnhof unterwegs, als er einem Renault ins Heck rauschte, der von einer 57-jährigen Frau gelenkt wurde. Wie es dazu ...