Archivierter Artikel vom 31.03.2020, 21:00 Uhr
Bad Kreuznach

Bad Kreuznacher Stadtwerke spüren Coronavirus: Wasser- und Stromverbrauch sinkt

Der bundesweite Lockdown hat gravierende Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft, den Handel, viele Dienstleister und die Gastronomie. Viele Geschäfte haben wegen der Corona-Epidemie geschlossen: Restaurants und Gastronomie, Hotels und Frisöre. Die Auswirkungen der Krise bekommt auch der regionale Energieversorger, die Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke, zu spüren, die mehr als 73.000 Menschen täglich mit Strom, Gas und Wasser versorgen.

Harald Gebhardt Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net