Plus
Bad Kreuznach

Bad Kreuznacher Schuhgeschäft Blaschko schließt zum Monatsende: Paar findet keinen Nachfolger

Von Josef Nürnberg
Annette Bauer (links) gehört wohl mit zu den letzten Kunden von Siegfried und Waltraud Blaschko.  Foto: Josef Nürnberg
Annette Bauer (links) gehört wohl mit zu den letzten Kunden von Siegfried und Waltraud Blaschko. Foto: Josef Nürnberg

Das Schuhgeschäft Blaschko ist beinahe schon eine Institution und gehört zur historischen Neustadt wie Hut Vetter oder Leder Hiller. Nun gehen Waltraud und Siegfried Blaschko in Ruhestand und schließen ihr Geschäft Ende des Monats nach bald 40 Jahren.

Lesezeit: 2 Minuten
Gern hätte das Paar, das 1988 nach Bad Kreuznach kam, um ein Schuhgeschäft in der Mannheimer Straße zu eröffnen, einen Nachfolger gehabt: „Leider haben wir niemanden gefunden“, erzählen sie und können es sich nicht erklären. „Sicherlich muss man Fleiß und Engagement sowie Kenntnisse aus dem Einzelhandel mitbringen, und bereit sein, ...