Bad Kreuznach

Bad Kreuznacher Finanzausschuss lehnt Spende ab: Hat Investoren-Geschenk ein „Geschmäckle“?

Das hat es so noch nicht gegeben: In der jüngsten Finanzausschusssitzung der Stadt Bad Kreuznach hat der Ausschuss die Annahme einer Spende abgelehnt. So wollte ausgerechnet der Investor der Villa Streicher, die RS-Plan AG von Rainer Schmitt, nach der spektakulären Rodung der Bäume an der Villa Streicher und der kürzlich erteilten Baugenehmigung, der Stadt ein Eichenauer-Kunstwerk im Wert von 1500 Euro für den Ratssaal schenken.

Josef Nürnberg Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net