Kreis Bad Kreuznach

Bad Kreuznacher Aktionsbündnis fordert: Land soll nach leiserem Anflugverfahren suchen

Kreis Bad Kreuznach – Sie machen mobil gegen das neue Anflugverfahren auf den Frankfurter Flughafen: die Mitglieder des neu gegründeten Aktionsbündnisses Naheregion gegen Fluglärm. Die Gruppe ist überzeugt, dass die Lärmbelastung für das Naheland und Rheinhessen längst nicht so groß sein müsste, würde die Deutsche Flugsicherung (DFS) nicht auf ihren Anflugregelungen beharren. „Es gibt Alternativen, die weniger Lärm verursachen“, sagt der Kreuznacher Wilfried Maus, der zu den Gründern gehört. Dies zeige das Vorbild anderer Flughäfen mit ähnlichem Flugaufkommen.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net