Archivierter Artikel vom 22.10.2014, 20:37 Uhr
Bad Kreuznach

Bad Kreuznach: Drei Verletzte bei Unfall auf B 48 – Feuerwehr befreit 12-jährigen Jungen

Zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten kam es am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr auf der B 48 in Richtung Bad Kreuznacher Brückes.

Drei Verletzte forderte ein Unfall am Mittwochabend auf der B 48 in Richtung Bad Kreuznacher Brückes.
Drei Verletzte forderte ein Unfall am Mittwochabend auf der B 48 in Richtung Bad Kreuznacher Brückes.
Foto: Thorsten Gerhardt

Laut Polizei verlor ein 46-jähriger Mann, der in Richtung Bad Kreuznach unterwegs war, in einer Linkskurve kurz vor der Einfahrt zur Rotlaymühle die Kontrolle über seinen älteren VW Golf. Das Heck scherte aus und das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem Golf Kombi (neueres Modell) frontal zusammenstieß. Sowohl der 46-Jährige als auch der Fahrer des zweiten Fahrzeugs, ein 25-jähriger Mann, wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das galt auch für den 12-jährigen Beifahrer im Auto des Unfallverursachers. Der Junge musste sogar von der Bad Kreuznacher Feuerwehr aus dem demolierten Wagen befreit werden. Für die Bergungsarbeiten wurde der Unfallbereich von der Polizei gut eineinhalb Stunden lang gesperrt. sbr