Archivierter Artikel vom 15.06.2014, 18:04 Uhr
Bad Kreuznach

Bad Kreuznach: 65-jähriger Radfahrer wird bei Unfall auf Panzerstraße schwer verletzt und in die Uni-Klinik Mainz geflogen

Bei einem Unfall am Sonntag gegen 16.15 Uhr auf der sogenannten Panzerstraße in Richtung Hackenheim erlitt ein 65-jähriger Radfahrer aus Bad Kreuznach schwere Kopf- und Handverletzungen.

Nach dem Unfall musste der 65-jährige Radfahrer mit schweren Kopf- und Handverletzungen in die Uni-Klinik nach Mainz geflogen werden.
Nach dem Unfall musste der 65-jährige Radfahrer mit schweren Kopf- und Handverletzungen in die Uni-Klinik nach Mainz geflogen werden.
Foto: Thorsten Gerhardt

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Kreuznacher mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Mainz geflogen werden.

Ein 18-jähriger Autofahrer aus dem Stadtgebiet wollte ihn kurz hinter der Einmündung zur Rheingrafenstraße überholen. Als er merkte, dass er selbst von einem Pkw überholt wurde, scherte er wieder ein und erfasste den Radfahrer. „Der 65-Jährige trug augenscheinlich keinen Helm“, erklärte die Polizei gegenüber unserer Zeitung. sbr