Archivierter Artikel vom 08.08.2017, 17:16 Uhr
Plus
Mainz

Autobahnkreuz für drei Jahre ein Nadelöhr

Das Autobahnkreuz Mainz-Süd ist zum nächsten Sorgenkind für Pendler ins Richtung Frankfurt geworden: Seit Mitte Juli ist das Autobahnkreuz Baustelle – und wird es für knapp drei Jahre bleiben. Der Grund: Im Autobahnkreuz müssen zwei marode Brücken abgerissen und neu gebaut werden. Seither ist das Kreuz bereits zum Staupunkt geworden, nach den Sommerferien droht hier ein weiteres Nadelöhr auf dem Mainzer Ring.

Lesezeit: 2 Minuten