Archivierter Artikel vom 18.04.2017, 14:36 Uhr
Bad Kreuznach

Auseinandersetzung im Restaurant: Koch mit Fleischerbeil lebensgefährlich verletzt

In einem Bad Kreuznacher Restaurant kam es am späten Montagmittag zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Angestellten. Ein Koch verletzte seinen Kollegen dabei lebensgefährlich mit einem Fleischerbeil.

Nach ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach setzte der 42-jährige chinesische Tatverdächtige das scharfe Küchenmesser gegen seinen 36-jährigen Landsmann ein, der sofort in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach mehreren Operationen ist sein Zustand mittlerweile wieder weitestgehend stabil. Sein Kollege wird dem Ermittlungsrichter wegen versuchten Totschlags vorgeführt. Gäste befanden sich zum Zeitpunkt der Tat nicht mehr im Restaurant. det