Archivierter Artikel vom 27.06.2013, 20:20 Uhr

Aus Bad Münster am Stein-Ebernburg kommt ein klares Ja zur Städtefusion

Bad Münster-Ebernburg – Einstimmig hat der Stadtrat in Bad Münster am Stein-Ebernburg am Donnerstagabend den freiwilligen Zusammenschluss mit der Stadt Bad Kreuznach befürwortet.

Bad Münster-Ebernburg – Einstimmig hat der Stadtrat in Bad Münster am Stein-Ebernburg am Donnerstagabend den freiwilligen Zusammenschluss mit der Stadt Bad Kreuznach befürwortet.

Alle Fraktionen sprachen sich an diesem Abend für die Fusion aus, die zum 1. Juli 2014 umgesetzt werden soll. Stadtbürgermeisterin Anna Roeren-Bergs (CDU) betonte: „Die Fusion ist eine Chance, die wir uns auf keinen Fall entgehen lassen sollten." bed