Bad Kreuznach

Auf einen Kaffee mit Prinz Frédéric: Nahe-Promi kehrt für einen Tag an alte Wirkungsstätte zurück

Der Prinz trägt einen Trainingsanzug des FC Bayern. Sein Markenzeichen. Und ansonsten Gucci. Nur Gucci. Am ganzen Körper. In einem Audi A 5 ist er in die Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach eingebogen. Das Fahrzeug hat er sich am Morgen geliehen. In München. „Sie wollten mir auch einen Fahrer stellen“, sagt Hans-Robert Lichtenberg. „Aber das habe ich abgelehnt. Ich will mich doch frei bewegen können.“ Er ist selbst gefahren.

Christoph Erbelding Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net