Archivierter Artikel vom 20.10.2020, 06:00 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Auf eigene Rechnung gearbeitet? Ex-Mitarbeiter eines Reparaturservices muss sich vor Kreuznacher Gericht wegen Untreue verantworten

Weil er als Mitarbeiter eines Reparaturservices für IT- und Multimediageräte auf eigene Rechnung gearbeitet haben soll, muss sich ein 42-jähriger Bad Kreuznacher vor dem Amtsgericht verantworten. Der gelernte Handwerker hat eine Zusatzqualifikation für die Reparatur von technischen Geräten in seiner Bundeswehrdienstzeit erworben und hatte ein eigenes Gewerbe angemeldet, als er sich 2017 bei dem Reparaturservice bewarb, der bundesweit in Filialen der Elektronikfachmärkte Media-Markt und Saturn angesiedelt ist.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 3 Minuten