Archivierter Artikel vom 01.07.2021, 19:05 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Auch ohne einen echten Jahrmarkt trotzdem feiern: Charakter des Festes erhalten

Zwar werden die Corona-Regeln gelockert, doch für ein Volksfest in der Größenordnung des Kreuznacher Jahrmarkts reicht das nicht. Nach der neuen, 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes sind Volksfeste auf einem abgegrenzten Veranstaltungsort, etwa mit Flatterband oder Zäunen, mit bis zu 5000 jeweils gleichzeitig anwesenden Besuchern möglich. Es gelten aber die Vorausbuchungspflicht, die auch spontan vor Ort erfolgen kann, und die Testpflicht. Zum Kreuznacher Jahrmarkt will die Kreisverwaltung noch gesondert informieren.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten