Archivierter Artikel vom 14.07.2017, 15:25 Uhr
Waldalgesheim

Archiv (14.07.2017) Vermisst: Wer hat Sonja Wollinger gesehen?

Die 84-jährige Sonja Josefine Wollinger aus Waldalgesheim wird seit Donnerstag, 15 Uhr, vermisst. Dies teilt die Polizei Bingen mit.

Mit einem Privatfoto (unverpixelt) suchte die Polizei im Juni 2017 nach der vermissten Seniorin.
Mit einem Privatfoto (unverpixelt) suchte die Polizei im Juni 2017 nach der vermissten Seniorin.
Foto: privat

Sie hat schwarze, halblange Haare, ist 1,53 Meter groß und wiegt circa 60 Kilo. Sie ist sehr gut zu Fuß, aber nicht immer räumlich und zeitlich orientiert. Die Vermisste war am Donnerstag gegen 16 Uhr zuletzt am Jägerhaus im Binger Wald gesehen worden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie sich von dort auf den Weg in Richtung des Trechtingshausener Bahnhofs machte. Ein Personenspürhund verlor am Bahnhof die Spur der Vermissten.

Die alte Dame ist mit einem roten Baumwollkleid mit kleinen weißen Punkten, das über die Knie reicht, einer roten Strickjacke und blauen Ballerinas bekleidet. Zudem trägt sie goldfarbene Creolen, ein goldfarbenes Medaillon an einer Kette und einen Ring mit einem roten Stein.

Wer Sonja Wollinger gesehen hat, wendet sich unter der Telefonnummer 06721/9050 an die Polizei Bingen oder an jede andere Polizeidienststelle.