Archivierter Artikel vom 21.12.2020, 19:23 Uhr

Anstieg um 30: 2321 Infizierte im Kreis Bad Kreuznach

Kreis Bad Kreuznach. Die Zahl steigt weiter, diesmal um 30: Nach 2291 am Sonntagnachmittag lag der Wert am Montag, 11 Uhr, bei 2321 Infizierten im Kreis Bad Kreuznach.

In der Gesamtzahl enthalten sind die 1360 (plus 27) aus der Quarantäne Entlassenen und die 25 Verstorbenen. Aktuell werden 936 Infizierte vom Kreis-Gesundheitsamt betreut; 22 davon befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Verteilung der Fälle: Stadt Bad Kreuznach 422, Verbandsgemeinde Rüdesheim 158, VG Nahe-Glan 137, VG Bad Kreuznach 47, VG Langenlonsheim-Stromberg 101 und VG Kirner Land 71.

Neufälle insgesamt im Kreis in den vergangenen sieben Tagen: 260; Neufälle pro 100 000 Einwohner in diesem Zeitraum: 165,1.