Archivierter Artikel vom 08.07.2019, 18:36 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Anekdoten aus den 1950er-Jahren des großen Kreuznacher Volksfestes: Als sich auf dem Jahrmarkt das Teufelsrad drehte

Für die 2019er-Ausgabe des Jahrmarktskalenders hat der Freundeskreis Kreiznacher Johrmarkt wieder tief in den Archiven gewählt und ist fündig geworden: Eine ganze Reihe skurriler, kurioser und spannender Geschichten und Anekdoten werden in einer Art Bilderlesebuch erzählt. 2028 wird das große Volksfest auf der Pfingstwiese zum 200. Mal gefeiert. Bis dahin wollen die Jahrmarktsfreunde und -erfoscher jedes Jahr im Kalender ein Jahrzehnt behandeln. „Also noch genügend Zeit, eine bebilderte Dokumentation besonderer Momente unserer ,heegschten Feschtlichkeit' herauszubringen“, so Freundeskreis-Vorsitzender Dieter Gronbach.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 3 Minuten