Feilbingert/Kreis Bad Kreuznach

Am Beispiel Silbersee im Kreis Bad Kreuznach: Vom Waldidyll zur Grillstation – Naturschutz wird oft missachtet

Feilbingert. Nacktbader, Camper, Grillfans, schwimmende Hunde, Paddler, Müllberge und vor Tagen gar ein privater Pornodreh – nichts, was es am Feilbingerter Silbersee nicht gäbe. Dabei steht das idyllisch gelegene und an einer Stelle 15 Meter tiefe Gewässer im Wald der knapp 1600 Einwohnergemeinde bereits seit gut 100 Jahren unter Naturschutz. Und wird seit Jahrzehnten heimgesucht.

Stefan Munzlinger Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net