Archivierter Artikel vom 12.03.2014, 09:55 Uhr
Bad Sobernheim

Alte Sobernheimer Grundschule: CDU fordert tragfähiges Konzept bis 23. März

Der Vorschlag von Stadtbürgermeister Michael Greiner (SPD), die alte Grundschule in ein Funktionsgebäude „Bürgerzentrum“ umzuwandeln, macht seit Montagnachmittag die Runde.

Die CDU sei gesprächsbereit, betont Fraktionssprecher Dr. Jörg Maschtowski. Er erinnert daran, dass der prinzipielle Beschluss des Stadtrates, das Gebäude zu verkaufen, noch immer stehe.

Endlich würden konkrete Zahlen genannt, agiere der Bürgermeister „mit und nicht mehr gegen den Stadtrat“. Jetzt sei Greiner gefordert, ein „tragfähiges Konzept der Finanzierung“ vorzulegen – bis zur Hauptausschusssitzung am 23. März. Man sei kompromissbereit, wenn dieses Finanzkonzept sinnvoll erscheine und im Sinne der Stadt sei, so der CDU-Fraktionschef.

Nach dem Hauptausschuss wird sich der Stadtrat am 1. April mit dem Thema „Verkauf oder Sanierung der alten Grundschule“ befassen.