Archivierter Artikel vom 12.04.2015, 15:21 Uhr
Norheim

Alkoholisierter 18-Jähriger demolierte in Norheim sieben Autos

Ein 18-Jähriger aus dem Kreis Bad Kreuznach schlug der Polizei zufolge bei mehreren geparkten Fahrzeugen in Norheim die Scheiben ein.

Zudem löste er bei einigen der Autos die Handbremse, sodass die Pkws wegrollten und erst im Vorgarten eines angrenzenden Grundstücks zum Stehen kamen. Ein Zeuge schaffte es, den jungen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, die neben einer Verletzung an der Hand auch eine deutliche Alkoholisierung feststellte.

Die Beamten ermittelten, dass insgesamt sieben Fahrzeuge durch den Mann beschädigt wurden und dabei erheblicher Sachschaden entstand. Sie fanden außerdem einen Teleskopschlagstock in der Nähe, der als Tatmittel in Frage kommen dürfte. Der Beschuldigte wurde in den Gewahrsam der Polizei gebracht.