Hauenstein

Alemannia verliert unglücklich

Der SV Alemannia Waldalgesheim ist nicht mehr ungeschlagen. Der Fußball-Oberligist verlor am Dienstagabend unglücklich mit 0:1 beim SC Hauenstein.

Anzeige

Von der Grundlinie aus wollte ein Spieler des SC Hauenstein eine Flanke vor das Tor der Alemannia schlagen. Doch er traf den Ball nicht wie geplant. Die Kugel landete zum alles entscheidenden Treffer im Winkel des Waldalgesheimer Tors (73.).

Zuvor hatten Gürkan Satici (50.) und Eugen Koslowski (55.) zwei gute Möglichkeiten für die Gäste vergeben. „Wir hätten einen Punkt verdient gehabt“, bilanzierte SVA-Trainer André Weingärtner.

Im Fußball-Bezirkspokal gewann der SV Winterbach 2:1 bei der TuS Waldböckelheim.

Mehr lesen Sie am Mittwoch im Oeffentlichen Anzeiger.