Archivierter Artikel vom 26.07.2021, 11:15 Uhr
Bad Kreuznach

Aktion in Bad Kreuznacher Moschee: Imam Murat Tokgöz ließ sich ebenfalls impfen

Auch wenn die Aktion kurzfristig organisiert und angekündigt wurde, war sie ein großer Erfolg: 99 Einwohner des Landkreises nutzten am vergangenen Samstag das Angebot der Corona-Stabsstelle, des DRK und der Ditib-Gemeinde Bad Kreuznach, sich in der Moschee impfen zu lassen. Die Möglichkeit stand allen Menschen offen, unabhängig von Religionszugehörigkeit, Nationalität oder Geschlecht.

Anstehen vor der Moschee – 99 Personen nahmen an der Corona-Impfaktion teil.
Anstehen vor der Moschee – 99 Personen nahmen an der Corona-Impfaktion teil.
Foto: DITIB Türkisch Islamische Gemeinde Bad Kreuznach

Und so wurde es offensichtlich auch verstanden und angenommen. Auch Imam Murat Tokgöz ließ sich impfen. Bei dieser Gelegenheit wiederholte er seinen Appell, sich impfen zu lassen.

Die Ditib-Gemeinde dankt Ron Budschat und Daniel Viehl von der Kreisverwaltung für die logistische Unterstützung und dem DRK-Team für die jederzeit freundliche und impflingsorientierte Zuwendung und Aufmerksamkeit. Die Ditib-Gemeinde wird auch weiterhin alles dafür tun, dass sich möglichst viele Menschen informieren und vom Sinn der Impfung für sich selbst und die Gemeinschaft überzeugen lassen.